Das Runde muss ins Eckige alte Fußballweisheit

Aktuelles rund um den Verein

ARCHIV:

2021 2020

⚽️ +++ BREAKING NEWS +++ ⚽️⚽️ +++ BREAKING NEWS +++ ⚽️

29. Maerz 2021

⚽️ +++ BREAKING NEWS +++ ⚽️

 

Nachdem Peter Mollenhauer mit dem Co-Spieler-Trainer Julian Ramos-Lucas die Mannschaft im vergangenen Winter übernahm, gibt es zur neuen Saison erneut einen Trainerwechsel für den Kreisligisten. Julian Ramos-Lucas wird die Mannschaft als Trainer nun vollständig übernehmen, Tarek Orahhou wird ihn dabei als Co-Trainer unterstützen. Mollenhauer, der vor allem als sportlicher Leiter bei Rhenania Hochdahl bekannt ist, sieht viel Potenzial im neuen Trainergespann. „Ich weiß, was für ein fußballerisches Know-How die Beiden haben. Sie sind sehr zielorientierte und gut ausgebildete Trainer und gemeinsam werden sie einen guten Job leisten. Der Verein steht vollkommen hinter den Zweien und plant eine langfristige Zusammenarbeit. Wir sind zuversichtlich bald wieder sportliche Erfolge zu feiern.“ Auch das neue Trainergespann freut sich auf die bevorstehende Aufgabe. „Wir haben eine gute Mannschaft mit viel Potential. Wir freuen uns auf das, was kommt. An erster Stelle geht es aber erstmal darum, wieder richtig spielen zu dürfen. Darauf freuen wir uns alle am meisten.“

#stadtwerkeerkrath #rhenaniaistdergeilsteclubderwelt

mehr lesen
Zeit, dass sich was dreht!Zeit, dass sich was dreht!

27. Februar 2021

Zeit, dass sich was dreht!

Auf die Grünstraße kehrt ab Montag wieder ein wenig Leben zurück. Nach den neusten Änderungen seit dem 22.02.2021 haben sich ein paar kluge Köpfe unseres Vereins zusammengesetzt und ein Konzept entworfen, wie unter den aktuellen Bedingungen, ein wenig Bewegung auf dem schönen grünen Rasen, möglich sein könnte. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es entstand ein Konzept, wonach kontaktlos an abgegrenzten Stationen, Übungseinheiten im Bereich Koordination, Schnelligkeit und Torschuss möglich sein werden. Letzte Vorbereitungen werden noch getroffen, so dass es am Montag wieder losgehen kann. Aus unserer Sicht, ist es wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit der sportlichen Bewegung, wenn auch nur im kleinen Rahmen, zurückgewinnen. Um die Distanz und alle weiteren Regelungen einhalten zu können, haben die beiden Vorstände Senioren und Junioren gemeinsam beschlossen, dieses Angebot zunächst für die Teams von der D-Jugend bis zu den Senioren-Teams anzubieten.
 
Wir hoffen allerdings, dass es ganz bald wieder möglich sein wird, auch unsere kleinsten Rhenanen wieder auf dem Platz begrüßen zu können. Hier hat das Projekteam aus den beiden Bereichen, Junioren und Senioren, wieder viel Zeit und Mühe investiert, die sich sicherlich für unseren Verein sehr lohnen werden. Wir bieten nun unseren Mitgliedern wiederum frühzeitig trotz weiterhin bestehender wesentlicher Einschränkungen die Möglichkeit, auf unserer Anlage, sich endlich wieder der schönsten Nebensache der Welt widmen zu dürfen. Ein tolles Projekt: Zeit, dass sich was dreht!

 

mehr lesen

25. Februar 2021

Verzicht der Mitgliedsbeiträge im ersten Quartal!

Liebe Sportsfreunde,

wegen der Auswirkungen der Corona-Beschränkungen hat der Vorstand beschlossen, auf die Mitgliedsbeiträge für das erste Quartal 2021 zu verzichten. Im April werden daher nur die Beiträge für 3 anstatt 6 Monate fällig gestellt...						</div>
					</div>

											<div class=mehr lesen

Obwohl durch die Corona-Pandemie die Amateur-Fußballwelt weitestgehend still liegt, tut sich bei uns einiges!Obwohl durch die Corona-Pandemie die Amateur-Fussballwelt weitestgehend still liegt, tut sich bei uns einiges!

31. Januar 2021

Obwohl durch die Corona-Pandemie die Amateur-Fußballwelt weitestgehend still liegt, tut sich bei uns einiges!

Obwohl durch die Corona-Pandemie die Amateur-Fußballwelt weitestgehend still liegt, tut sich bei Rhenania Hochdahl einiges.In der jüngsten Transferperiode konnte man in der ersten Herrenmannschaft gleich vier Neuzugänge verzeichnen. So darf die Hochdahler Rhenania Janne Koch, Alexandro Ramos-Lucas, Diego Scelta und Aaron Sandten herzlich Willkommen heißen. Nicht nur bei den Herren tut sich was: Die Damenmannschaft startet, sobald der Ligabetrieb wieder fortgesetzt wird, mit einem neuen Coach. Peter Rathner, der sich zu Beginn der Woche offiziell bei den Damen vorgestellt hat, übernimmt die Bezirksligamannschaft. In der vergangenen Saison verließ der langjährige Trainer und Hochdahler Urgestein Andre Stadler die Mannschaft und trennte sich umgehend. In seiner Amtszeit schaffte die Damenmannschaft den Aufstieg in die Bezirksliga, wo sie sich zuletzt in der Tabellenmitte etablierten.  

mehr lesen